Freitag, 5. April 2013

Schwarz




Als ganz ehrlich, wenn ich die Wahl gehabt hätte, den Kosmetikkoffer hätte ich mir nicht unbedingt ausgesucht.
Zum Glück hatte ich keine Wahl *ggg*. Dank Emma ist dieser tolle Koffer entstanden. Gar nicht klein, da passt eine Menge rein. Schwarz habe ich mal wörtlich genommen. Aussen den robusten Stoff vom Möbelschweden, innen Wachstuch vom gleichen. Die Tasche im Deckel habe ich weggelassen. Dafür habe ich den Koffer mit Dekovil verstärkt, so hat er einen tollen Stand. Ich muss zugeben, ich habe ziemlich gekämpft mit dem Dekovil und beim Wenden, habe ich mir fast die Finger gebrochen. Aber ich glaube es hat sich gelohnt. Mir gefällt er ziemlich gut.
Danke nochmal an Emma für die Motivation.


 Der Deckel hat sogar eine Paspel bekommen.


Damit verabschiede ich mich ins Wochenende. Euch wünsche ich ein hoffentlich endlich frühlingsmäßiges entspanntes Wochenende. Seid lieb gegrüßt Carmen

Kommentare:

  1. schön, dass du ihn doch genäht hast :) ich lass schwarz aus, vielleicht ein ander mal.. inzwischen sehe ich mir in ruhe deine an *ggg*
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Den Stoff kenne ich doch ;-). Toll ist dein "Schwedenkoffer" geworden.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. na die tasche ist dir aber gut gelungen:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich Dein tolles Beispiel wieder so sehe, traue ich mich noch weniger damit anzufangen > sieht klasse aus!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht super aus! Würde ich bestimmt nicht so toll hinbekommen . LG Jasminka

    AntwortenLöschen
  6. Prima, dass du dich gleich ans Decofil getraut hast! Zugegebenermaßen habe ich davor immer etwas Respekt! Klasse!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt er auch gut, der Stoff ist ja cool!!!

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. wow an Decovil trau ich mich gar nicht ran...alleine wenn ich an das Wenden denke...schlotter..tolle Tasche...ups...wird zeit, dass ich mit meiner anfange...herzliche Grüße emma

    AntwortenLöschen

Schön, das Du mich gefunden hast. Ich freue mich über Deinen Kommentar. Liebe Grüße Carmen