Samstag, 4. Februar 2012

Nadelkissen und Puppenkleidung

Da ich gestern mit zwei Freundinnen zum Nähen verabredet war, habe ich am Mittwoch endlich mal die tollen Nadelkissen ausprobiert. Ich kann nur sagen, die machen süchtig. Hier konnte ich auch mal einige meiner Fimo-Knöpfe verarbeiten. Ich konnte gar nicht aufhören. So konnten die zwei sich dann eins aussuchen. Da sie noch nicht solange nähen. war das genau das Richtige.
Genäht haben sie dann Loop und Eulenkissen. Der Abend war ein voller Erfolg. Das machen wir bald wieder. Oder Mädels?





























Heute Mittag kam dann meine Tochter und war der Meinung, dass ihre Puppe bei der Kälte auch friert und dringend eine Jacke braucht. Aber gerne doch :-)).


Die Hose haben wir vor kurzem zusammen genäht. Emma möchte unbedingt auch eine Nähmaschine. Muß wohl in den Genen liegen....

Einen schönen Abend liebe Grüße Carmen

Kommentare:

  1. Ich habe eines dieser wunderschönen Nadelkissen bekommen und freue mich riesig!! Unser erster Nähabend war ein voller Erfolg und hat sehr viel Spass gemacht. Ich freue mich schon aufs nâchste mal. Liebe Grüsse Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Die Nadelkissen sind sehr schön geworden! wenn ich nur mehr Zeit hätte und weniger Nadeln;-)

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. So eine tolle Kuscheljacke für die Puppe hätte meine Tochter sicherlich auch gerne! Aber ich habe ganz faul bis jetzt immer aus Fleece genäht. Ist natürlich nicht halb so schön wie Plüschfleece!
    Ich freue mich für dich, dass du auch nicht immer alleine nähen musst! Macht zusammen auch ganz, ganz viel Spaß und die Nadelkissen sind eine super Geschenkidee!! Sehen sehr schön aus und bringen Farbe in jedes Nähzimmer!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, das Du mich gefunden hast. Ich freue mich über Deinen Kommentar. Liebe Grüße Carmen