Donnerstag, 9. Februar 2012

Eine kleine Meerjungfrau

hat sich Emma als Faschingskostüm gewünscht. Ich muß zugeben, es war eine kleine Herrausforderung. Die Farbe war schnell klar, und auch der Stoff war kein Problem. Jetzt fehlte nur noch ein Schnitt.
Also eine Schwanzflosse aufgemalt und einen Rock dazugebastelt. Vorne ist er etwas kürzer, damit sie sich gut bewegen kann. Eine Art Wickelrock mit Snaps am Bund.





Die Schwanzflosse habe ich mit Füllwatte ausgepolstert. So wirkt sie etwas plastischer.
Für Drunter habe ich eine Amelie und als Leggins die Hose von Caroline (Schnitt von farbenmix) genäht.


Die Jacke ist Sweet-Toni etwas abgeändert mit Rüsche.


Jetzt wünscht sie sich noch eine Tasche und ein Stirnband für den Kopf. Das bastel ich dann die Tage.
Dann kann Fasching kommen.

Liebe Grüße Carmen

Kommentare:

  1. Schön geworden, sieht richtig gut aus! Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen,
    das ist ja echt geil, tolle Umsetzung, und Glitzer ist ja immer was für die Mädels. Ich kenne meine beiden ja auch. Ich sitze noch an einem Ballerinakostüm, mir fehlt es aber leider bei der Umsetzung. Hab extra rosa Glitzer-Stoff und Tüll gekauft. Naja, bis nächsten Mittwoch muß es auch fertig sein.
    Ich wünsch dir ein schönes WE und danke auch für die schönen Worte zu meiner EMMA-Mütze. Übrigens heißt meine kleinste mit Zweitnamen auch Emma. ;)
    GLG Franzi

    AntwortenLöschen
  3. ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe meerjungfrauen...und...EMMAs :-)))
    inlove
    silke

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal wieder der totale Hammer ....super schön geworden....freut Emma sich bestimmt riesig!!!

    Liebe Grüsse Bianca

    AntwortenLöschen

Schön, das Du mich gefunden hast. Ich freue mich über Deinen Kommentar. Liebe Grüße Carmen